9RX stellt neuen 24-Stunden-Rekord bei Bodenbearbeitung auf

Rumänien, Slatina – 2023:

Anfang Juli hat John Deere das Spitzenmodell, den 9RX, vor seine bislang größte Herausforderung gestellt. Seine Mission: Er sollte den Rekord des Challenger MT875-B übertreffen, der 2007 mit einer XXL-Scheibenegge von Grégoire Besson in 24 Stunden 644 ha Boden bearbeitete.

Das Ergebnis: 769,4 bearbeitete Hektar in 24 Stunden.

Herausforderung angenommen!

Bereit für den Wettkampf trafen sich Experten von Bednar, dem Vertriebspartner IPSO und John Deere diesen Sommer in Rumänien, um die maximale Leistung aus dem 9RX 640 und einem Prototypen der 18,4 m breiten Bednar Swifterdisc XE Mega herauszuholen. Das gemeinsame Ziel: innerhalb von 24 Stunden so viele Hektar wie möglich mit wechselnden Fahrern, einer Geschwindigkeit von bis zu 21 km/h und einer durchschnittlichen Arbeitstiefe von 4 cm zu kultivieren (der üblichen Tiefe bei der ersten Bodenbearbeitung nach der Ernte).

Der Versuch fand auf dem Olt Piess Hof im Süden Rumäniens statt. Die Ernte auf den durchschnittlich 150 ha großen Feldern war gerade abgeschlossen, sodass John Deere die Gelegenheit erhielt, den 9RX 640 mit dem 21 Tonnen schweren Anbaugerät von Bednar an seine Produktivitätsspitze zu bringen. Vertreter des deutschen Magazins „Profi“ und 5 Influencer aus der Tschechischen Republik, der Slowakei und Rumänien wohnten dem Versuch als neutrale Beobachter bei. Alle von ihnen bestätigten: „Trotz der enormen Arbeitsgeschwindigkeit und Arbeitsbreite des Anbaugeräts war die Arbeitsqualität stets erstklassig.“

Dank 1-Click-Go-AutoSetup war die anfängliche Feldeinrichtung der Traktoren eine Sache von Sekunden. Während der 24-stündigen Fahrt stellte der 9RX mit seinem brandneuen JD14-Motor (13,6 l) und 701 PS Spitzenleistung einmal mehr seine Vorreiterstellung im Segment der großen Landmaschinen unter Beweis. Während die beiden Hauptfahrer beim Rekordversuch jeweils eine 12-stündige Schicht in der bequemen 9RX-Kabine absolvierten, die zahlreiche neue Maßstäbe in Sachen Kabinengröße, Fahrkomfort, Sicht bei Tag/Nacht und Unterhaltung setzt, kletterte der Hektarzähler kontinuierlich auf über 30 ha/h. Gleichzeitig verfolgte die vor Ort anwesende Support-Crew per Fernzugriff den Arbeitsfortschritt und den Funktionsstatus der Maschine im John Deere Operations Center und im Machine Dashboard. Stunde um Stunde verstrich und anstatt technische Probleme zu beheben, schaute die Support-Crew entspannt zu, wie die Kombination aus 13,6-l-Motor, e18-Getriebe und 4-Laufketten-Technologie für einen Dieselverbrauch von weniger als 3,5 l/ha sorgte.

Mission erfüllt!

Nach 24 Stunden und nur zwei kleineren Stopps – einmal zum Auffüllen des 1490-Liter-Dieseltanks und einmal zur Reparatur eines defekten Hydraulikschlauchs am Anbaugerät – übertrumpfte der 9RX den alten Rekord von 2007 um 125,4 ha.

Überblick über alle Fakten und Zahlen des Rekords:

  • Endgültige Hektarleistung in 24 Stunden: 769,4 ha
  • Kraftstoffverbrauch: 2.356 l
  • Feldweglänge: 450 km
  • Durchschnittliche Leistung: herausragende 32,6 ha/h
  • Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch: unglaublich geringe 3,1 l/ha

Nähere Einzelheiten über den Rekordversuch und ein Video werden ab 20. August in der September-Ausgabe des Magazins „Profi“ veröffentlicht.

Beitrag in Social Media teilen:

ähnliche Beiträge

Smart Farming Technologien von John Deere – Was verbirgt sich eigentlich hinter John Deere AutoPath?

AutoPath bringt die Lenkautomatik in Punkto Genauigkeit auf ein neues Level und ermöglicht dir weitere Zeitersparnis und noch weniger Stress bei wiederkehrenden Aufgaben. AutoPath verwendet einen am Anbaugerät montierten Empfänger, um während der ersten Anwendung der Saison präzise die Reihen aufzuzeichnen. Dies ermöglicht erhebliche Zeit- und Betriebsmitteleinsparungen bei nachfolgenden Durchgängen, trägt zu einem besseren Pflanzenwachstum bei und schont die Bestände

Beitrag lesen

Jetzt zum Newsletter anmelden

Du kannst dich jederzeit wieder ganz einfach austragen.

10 jähriges Jubiläum an unserem Standort in Wieselrieth.

Wir feiern 10 jähriges Jubiläum an unserem Standort in Wieselrieth bei Leuchtenberg. 

Wo? Wieselrieth 24, 92705 Leuchtenberg
Wann? am 16.12.2023 – 09:00 – 16:00 Uhr